Räumlichkeiten

Ob Schulungen, Seminare, Workshops, Musikprobelager, Hochzeit, Geburtstagsfeier, Jugendweihe oder Konfirmation. Wir bieten für jede Veranstaltung den passenden Rahmen.

Folgende Räumlichkeiten stehen für euer Vorhaben zur Verfügung (Preise nur noch für 2021 gültig):

Raum Größe Miete für Privat (z. B. Feiern) Miete für Vereine/Verbände Besonderheiten
Speisesaal mit Bühne ca. 500 qm 100,00 €/Abteil 30,00 €/Abteil Möglichkeit zur Untergliederung durch Trennwände
Workscheune* ca. 280 qm 150,00 € 30,00 € unbeheizt
Mehrzweckhalle* ca. 250 qm 150,00 € 30,00 €  
Kleinkunstbühne für 99 Pers.   1. Stunde 20,00 €, jede weitere 10,00 € mit Kinobestuhlung und Seminartechnik
Festräume* ca. 80 qm 100,00 € 30,00 € mit Trennwand unterteilbar
Konferenzraum* ca. 48 qm 100,00 € 30,00 €  

Alle Preise verstehen sich pro Tag (außer Kleinkunstbühne).

*Diese Räumlichkeiten verfügen über eigene Küchen. Für deren Nutzung wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 30,00 €/Tag erhoben.


Informationen zur barrierefreien Gestaltung unserer Räumlichkeiten findet ihr hier.

Unser hauseigener Cateringservice versorgt eure Veranstaltung mit Buffets, Seminarverpflegung und Getränken jeder Art. Wir bieten eine professionelle Umrahmung und Organisation eurer Veranstaltung in unserer Einrichtung. 

Bei besonderen Wünschen sprecht uns einfach an. 

Unsere Räumlichkeiten:

  • Mehrzweckhalle_KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

    Mehrzweckhalle für Feierlichkeiten, Seminare, Disco...

  • Kleinkunstbühne_KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

    Kleinkunstbühne für Kino, Seminare, Theatervorführungen...

  • Konferenzraum_KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

    Konferenzraum für Seminare und Feierlichkeiten

  • Speisesaal_Bühnenteil

    dreiteiliger Speisesaal mit Trennwänden - linker Abschnitt mit Bühne

  • Speisesaal_KiEZ_Ferienpark_Feuerkuppe

    rechter Abschnitt des Speisesaals


Umbau des Speisesaals zur erweiterten und barrierefreien Nutzung für Bildung und Begegnung

Über die RAG Kyffhäuser e.V. erhielten wir LEADER-Fördermittel, die sich aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und Mitteln des Freistaates zusammensetzen und beim Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung beantragt werden.

Dank dieser Zuwendungen können wir den schon lange geplanten Bau von Trennwänden im Speisesaal nun endlich umsetzen.

Effekte:

  • Zukunftsorientierte Erweiterung der Nutzung – teilweise Umnutzung zu Gruppen- und Seminarräumen
  • Verbesserte Raumqualität während der Mahlzeiten durch Lärmreduzierung
  • Hohe Energieeinsparung in der Nebensaison